top of page

"DAS LEBEN ENTSTEHT IN DER BEWEGUNG"

 - Aristoteles-
IMG_7047_edited_edited.png

In meiner Praxis biete ich Systemische Beratung & Tiergestützte Intervention an.

Ich helfe dir bei:

Private Anliegen​

 

  • Überforderung und Hilflosigkeit, z. B. bei der Elternrolle

  • Unterstützung deines Kindes im schulischen Bereich

  • Stärkung des Selbstwertes und der Resilienzfähigkeit

  • Fragen und Hilfe bei der Erziehung

Berufliche Anliegen​

 

  • ​berufliche Neuorientierung und Entscheidungsfindung

  • Work-Life-Balance finden und Grenzen setzen

  • fachliche Fragen und Fachberatung im Bereich Pädagogik

  • Supervision

  • Fragen zum Thema tiergestützte Pädagogik

"Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende"
- Demokrit -

In einem ca. 20-minütigen kostenlosen Erstgespräch am Telefon können wir uns erst einmal besser kennen lernen und gemeinsam herausfinden, ob ich ein geeigneter Wegbegleiter für dich werden kann.

Systemische Beratung

Warum systemische Beratung ?

Beratung

Unser Alltag ist geprägt von Herausforderungen, Verpflichtungen, Entscheidungsfindungen und täglichen Anforderungen. Dies führt meist zu Überforderung, Hilflosigkeit und Unzufriedenheit. 

 

Das Newton Pendel besagt: "Lenkt man eine Kugel, bewegen sich alle Kugeln - das gesamte System schwingt."

 

Das Pendel kann als Symbol für Beziehungssysteme gesehen werden. Menschen sind Teil eines großen, sozialen Geflechts, in denen Wechselwirkungen und Dynamiken entstehen. Dies kann zu Herausforderungen führen, die oft bei einem selbst gesucht werden. 

Aber: Schwierigkeiten, Unruhen und Unstimmigkeiten entstehen nicht aus einer inneren Eigenschaft heraus, sondern aus der Interaktion mit der Umwelt sowie ihren Beziehungen.

Der systemische Ansatz geht davon aus, dass Menschen in ihrem sozialen System reagieren, wenn sie an sich arbeiten. In der systemischen Beratungsstunde erarbeiten wir gemeinsam, was die jeweiligen Bedürfnisse und Funktionen der Beteiligten sind.

Wann ist eine systemische Beratung sinnvoll ?

In Phasen mit Herausforderungen oder Entscheidungen bedarf es oftmals einer Unterstützung, um diesen komplexen Prozess zu meistern und daraus neue Perspektiven zu erkennen.

Auch innerhalb der Familie oder im Berufsleben wird oftmals eine Begleitung benötigt, um wieder Ressourcen zu erkennen oder aus der gefallenen Entscheidung das Beste für alle Beteiligten zu erarbeiten. Hinsichtlich der Rolle als Eltern braucht es manchmal Unterstützung in Bezug auf die Haltung und das Verhalten. Es geht um die (Neu-)Gestaltung der Beziehung zum Kind. 

Ziel ist es, dies allen Beteiligten bewusst zu machen. Somit können eigene Ressourcen besser genutzt, Lösungsschritte erarbeitet und umgesetzt werden.

 

Tiegestützte Intervention
DSC01061.jpg

Wann ist eine tiergestützte Intervention sinnvoll?

Tiere beeinflussen und bereichern den Entwicklungsprozess von Kindern und Erwachsenen und bauen vor allem Ängste ab Die Anwesenheit eines Hundes schafft eine vertrauensvolle Atmosphäre und vermittelt Sicherheit in einem geschützten Rahmen.

 

Die natürliche, ehrliche Art dieser Tiere macht es uns leichter selbst authentisch zu sein. Sie sprechen uns auf einer emotionalen Ebene an.

Die Interaktion mit einem Hund lockert die Situation auf und kann als eine geeignete Methode zur Kontaktaufnahme zu Kinder aber auch Erwachsenen herangezogen werden. Selbst bei schüchternen, ängstlichen und gegenüber fremden Menschen verschlossenen Kindern kann eine vertrauensvolle Therapeut-Klient Beziehung aufgebaut werden.

   

Wie läuf eine Stunde ab?

Wie läuft eine Beratungsstunde ab?

Bevor wir gemeinsam an deinem Thema arbeiten, sollten wir uns besser kennenlernen und herausfinden, ob ich ein geeigneter Wegbegleiter für dich werden kann. Dazu führen wir vorab ein ca. 20-minütiges kostenloses Erstgespräch am Telefon durch.

Danach entscheiden wir gemeinsam, ob und wie wir weitermachen.

Die Sitzungen können je nach Bedarf persönlich aber auch online stattfinden.

Im Beratungsprozess entwickelst du, mit meiner Unterstützung, deinen persönlichen Lösungsansatz, um aus eigener Kraft diese Veränderung auf den Alltag zu übertragen.

Wie läuft eine Beratung ab?
IMG_3031.jpg

Wie läuft eine tiergestützte Intervention ab?

Jeder Besuch und jede Sitzung hat seinen eigenen Charakter und wird auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Die Moderation einer Einheit wird situationsorientiert gestaltet.

Jeder kann selbst entscheiden, ob er Kontakt zu Emmy haben möchte oder nicht. Die tiergestützte Intervention läuft über den Hund als zentrales Medium ab.

So wird der Hund zum Beispiel als Mittel in der nonverbalen Kommunikation eingesetzt. Dabei soll der Einsatz des Hundes das Verhalten, Wohlbefinden und die Entwicklung insgesamt positiv beeinflussen. 

Angebote und Preise

Ich begleite Dich bei

  • Elterncoaching, Erziehungsfragen

    1 Std.

    50€ / 80€ (90 min)
  • Besuchsdienste in sozialen Einrichtungen, Leseförderung

    45 Min.

    60 Euro
  • für Leitungen, Fachkräfte, Fachkräfte tiergestützte Intervention

    1 Std.

    50 Euro
  • für pädagogische Leitungen, pädagogische Mitarbeiter*innen

    1 Std.

    50 Euro
  • Einzelpersonen

    1 Std.

    50 Euro

Kundenbewertungen

"Sandra hat mir Selbstbewusstsein gegeben. Durch sie wurde mir klar, dass ich Änderungsprozesse selbst gestalten kann."

— Maria, 29 Jahre —

Über mich
Über mich
IMG_7308.jpeg

Über mich

Ich heiße Sandra Maria Leitl, bin 36 Jahre alt und komme aus Niederbayern. Nach 12 Jahren als Pädagogin und Leiterin einer Einrichtung im sozialen Bereich in München gehe ich nun meiner Leidenschaft beruflich nach, Menschen zu beraten, zu coachen und zu unterstützen. Schon während meiner Zeit als Pädagogin beriet ich auch ehrenamtlich Eltern sowie Leitungen anderer Einrichtungen in ihren verschiedenen Lebenslagen und freue mich umso mehr, dich zu unterstützen. Ich habe es mir zum Ziel gemacht meine systemische Arbeit mit der Tiergestützten Intervention zusammenzuführen, da sie sich meines Erachtens auf sehr wertvolle Art und Weise ergänzen. 

Das bedeutet, dass ich im Rahmen meiner Arbeit grundsätzlich systemisch lösungs- und ressourcenorientiert denke und handle und die Methoden entsprechend verknüpfe und anwende. Selbstverständlich können auch alle Leistungen ohne die tiergestützte Intervention genutzt werden.

Qualifikationen

  • staatlich anerkannte Erzieherin

  • Kindheitspädagogin (B.A.)

  • systemische Individual- Paar- und Familienberatung (IFW München, DGSF zertifiziert)

  • Weiterbildungen zu Themen wie Kommunikation, systemische Pädagogik, Selbstliebe und Achtsamkeit

  • Tiergestützte Fachkraft - DEKRA Certification GmbH, ISO 29990

Bisherige Tätigkeiten

  • langjährige Erfahrung als Kitaleitung

  • Mentorin für Kitaleitungen (KKT München)

  • Mentorin/Anleitung für die Student*innen an der Katholischen Fachhochschule München

  • Lehrauftrag bei Diploma Hochschule Studienzentrum München

  • Autorin bei "Erzieherinnen-Ausbildung.de" und der Fachzeitschrift "Meine Kita"

 

Kontakt

KONTAKT

Sandra Maria Leitl

Gabriel - Max - Straße 24 B

81545 München - Harlaching

sandraleitl@yahoo.de

Vielen Dank!

bottom of page